Chinchilla-Laufteller
Wer ist beim Surfen im Internet nicht auch schon bei den Lauftellern hängengeblieben
..und wollte auch soetwas witziges für seine Lieblinge haben.. ;O)
Ich möchte Euch mal auf dieser Seite erzählen, wie ich zu "meinen" Lauftellern gekommen bin,
denn eigentlich kann ihn jeder bauen. Es ist einfach zu schade, wenn man darauf verzichtet.
Wer nicht gerne liest, es sind auch Bildchen zum Gucken da.. ;O)


Bislang gibt es nur einen originalen Laufteller für Chinchillas, den Flying Saucer Wheel aus den Staaten.
In letzter Zeit wurde er eifrig kopiert und ist im Internet erhältlich.
Einen tollen Teller-Nachbau gibt es bei der Chinbande Krefeld zu kaufen.

So eine Kopie hatte ich mir auch bei Ines aus Krefeld bestellt und war damit sehr zufrieden.
Als ich sah, wie toll meine Mäuschen darauf liefen, mußte ich unbedingt mehr davon haben,
hatte aber auch den Wunsch etwas eigenes zu basteln.. Selbst ein günstiger Teller ist nicht mehr günstig,
wenn man ihn 15 Mal kaufen muss, damit jeder Schnuppi einen Teller bekommt ;O)
Mit meinen Mitteln.. und mit meinem "Können" war es nicht so weit hergeholt..
(ich habe zwei linke Hände, wenn nicht sogar zwei linke Füße!).



Ich fand in einem Baumarkt ein kugelgelagertes Drehlager, das ich an eine Holzscheibe
anschrauben konnte und baute eine Art Vorläufer zum Testen.
Zwei freiwillige Helferlein wurden schnell gefunden und Miadoll und Billy bekamen jeweils einen Laufteller zum ausprobieren. ;O)

Chinchilla-Laufteller, kugelgelagertes Drehlager Chinchilla-Laufteller, kugelgelagertes Drehlager Chinchilla-Laufteller, kugelgelagertes Drehlager


Dann habe ich versucht meinen Laufteller babysicher zu machen und daraus ist dann dieses Exemplar entstanden.
Boomer war von diesem Ding nicht mehr wegzubekommen, lach..

Chinchilla-Laufteller, kugelgelagertes Drehlager Chinchilla-Laufteller, kugelgelagertes Drehlager Chinchilla-Laufteller, kugelgelagertes Drehlager




Hier habe ich ein kleines Video gedreht, in der Hauptrolle "Miadoll". ;O)
Sie hat diesen Teller sehr schnell lieben gelernt...
und by the way, mich sehr glücklich gemacht.
Hier also das Ergebnis nach zwei Tagen:







Drei Laufteller habe ich aus dem Deko-Teller von unseren schwedischen Möbelfreunden versucht.
Natürlich sind die Teller aus Metall sehr schön zu reinigen, aber das Geräusch, wenn die Chins
versuchen den Teller mit den Zähnen abzubremsen, ging mir durch Mark und Bein.
Vielleicht lag es am Tester, aber ich denke, ich werde ihn da schwer umerziehen können. ;O)

Also nochmal zu Ikea um nach Alternativen zu schauen. Ich fand eine Drehscheibe mit einem
kugelgelagerten Drehlager. Alles picko pocko, anschrauben fertig und das ganze noch 10 Mal.. ;O)

Darf ich vorstellen?.. der neue CRP.. (Chinfieber´s Running Plate) ;O)

Chinchilla-Laufteller, Eigenbau Chinchilla-Laufteller, Bauanleitung
Chinchillalaufteller Bauanleitung Laufteller für Chinchillas


Das Ding ist doch viel zu schade für Wurst und Käse, gell? ;O)

Mal schauen wie sich der Chinchilla-Laufteller-Eigenbau so macht.
Wir, meine Mäusken und ich, sind jedenfalls für´s Erste mehr als zufrieden.. ;O)
Er ist sehr geräuscharm, mit 40cm ausreichend groß und macht unheimlichen Spaß.
Der Laufteller nimmt vom Boden keinen Platz weg und bietet zudem noch eine kleine Höhle.

Das tollste ist, jeder kann ihn bauen.. und hat ein tolles Gefühl etwas für
seine Schnuppies getan zu haben.. ;O)



Dieses süße Zaubermäusken, hat ihren Sitz in Mettmann bei Petra Meyer und heißt "Trüffel". ;O)
Das Video zeigt "Trüffel" nach zwei Wochen Training auf dem CRP, lach... ist das nicht herzig?





Hier erfährt man mehr über Trüffel und ihre Freunde in NRW. ;O)

Chins in NRW







Sollte auf der linken Seite kein Menü angezeigt werden, klicke bitte hier!

Menüführung